Arbeitsrecht, Familienrecht, privates Baurecht

Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht

ImmobilienrechtMiet-/Pachtrecht und Vertragsrecht

 

Kosten

Über das für Sie ebenso wie für uns wichtige Thema der Kosten sprechen wir ganz offen mit Ihnen. Die Berechnung der Gebühren erfolgt in aller Regel auf gesetzlicher Grundlage, nämlich derjenigen des RVG.  Eine Kalkulation der Kosten zur ersten Information können Sie hier vorab selber vornehmen. In manchen Fällen sind die gesetzlichen Vorgaben der Gebührenordnung für Sie als  Mandant wie auch für uns nicht einschlägig. Hier hilft eine besondere Absprache über die Kosten in Form einer Honorarvereinbarung weiter.

Verfügen Sie über eine Rechtschuttzversicherung, so halten Sie bitte die Vericherungsunterlagen bereit. Den Schriftverkehr mit Ihrer Versicherung übermehmen wir für Sie als zusätzlichen Service.

Für den Fall, dass Sie nur über ein geringes Einkommen verfügen, steht Ihnen ggf. eine öffentliche Kostenunterstützung zu. Im aussergerichtlichen Bereich ist dies die Beratungshilfe, im Gerichtsverfahren die Prozeß-/Verfahrenskostenhilfe. Sollte für Sie die Bewilligung von Beratungshilfe in Betracht kommen, so wenden Sei sich bitte zunächst an das zuständige Amtsgericht und halten den Bewilligungsbescheid zum Erstgespräch bei uns bereit.